Patria

Die Firma Patria baut sehr klassisch verarbeitete Räder: von Hand verlötete und gemuffte Chrom-Molybdän-Stahlrahmen, wie Mensch sie heutzutage kaum noch findet. Die Rahmen werden bei Patria in Bielefeld hergestellt, damit dürfte Patria eine der letzten Firmen sein, die noch in Deutschland Rahmen produziert. Das hat den Vorteil, dass auch ganz spezielle Wünsche erfüllt werden können. So lässt sich beispielsweise die Rahmengeometrie, an ganz persönliche Bedürfnisse anpassen, sollte die Standartkonfiguration einmal nicht hinhauen. Ein wenig Oberrohr mehr, dafür ein etwas kürzeres Steuerrohr und die Anlötstellen für Bremsleitung an der Unterseite des Oberrohrs? Kein Problem!
Das macht Räder von Patria zu echten Einzelstücken, was sich die Firma auch bezahlen lässt, sie sind nämlich teurer als vergleichbar ausgestattete Räder anderer Hersteller, die aus Serienproduktion stammen. Dafür bekommst du aber auch einen High End Rahmen und ein Fahrrad in exzellenter Qualität.

Die Fahrradpalette umfaßt viele verschiedene Rahmenformen (die wir leider nicht alle in unserer Ausstellung und damit auch zur Probefahrt bereit haben) und Rahmenhöhen zwischen 42 und 69 cm.

Alle Räder werden auf Kundenwunsch ausgestattet: Schaltungen von Shimano Alivio bis zu Deore XT und von der 7-Gang-Nabe bis zur Rohloff 14-Gang Getriebenabe, Pinion 18-Gang Getriebe, V-Brakes, Magura Hydraulikbremsen oder Scheibenbremsen, Federgabeln, Federsattelstützen, Nabendynamos, Zahnriemenantrieb von Gates, Elektroantrieb..... Du hast für nahezu jedes Teil die Wahl!

Neueste Artikel dieser Rubrik

  • Terra

    Das Terra ist das 26" Reiserad schlechthin, mit langem Radstand und moderat sportlicher Geometrie. Mit seinen relativ breiten Reifen bist du auch auf schlechten Wegen bequem unterwegs. Es wird dich auch vollbeladen sicher ans Ziel bringen, kein schwammiges Gefühl bei schnellen Abfahrten, das Rad (...)

  • Roadster

    Eine klassische Schönheit. Das Sportrad Roadster. Der leichte Rahmen hat eine Rennradgeometrie. Geht ab wie Schmidts Katze. Fahrradgewicht ab 11 Kilo. Kann auf Wunsch auch mit Rennlenker ausgestattet werden, Kettenschaltung oder Nabenschaltung, Lichtanlage, Schutzbleche....
    Rahmenform: Diamant (...)

  • Kopenhagen

    Das Kopenhagen ist ein schönes klassisches Alltagsrad mit einer gemäßigt sportlichen Geometrie. Und natürlich sind andere Ausstattungen (z.B. Kettenschaltung), Gepäckträger und Lichtanlage möglich - ohne Gepäckträger siehts einfach hübscher (...)

  • Helios

    Eigentlich, finde ich, sollte das Modell Helium heißen, denn es ist wirklich leicht.
    Mit kompletter Straßenausstattung wiegt das Rad 12,8 Kilogramm in RH 54. Wohlgemerkt, mit Nabendynamo, Schutzblechen, Gepäckträger, Sattel und Griffen.
    Stahlrahmen und Gabel aus Columbus-Zona- Rohren, gelötet mit (...)

  • Velochecker

    Aufgrund der vielen Varianten bei Patria Modellen sind nicht alle Räder in allen Rahmenhöhen und -farben ständig vorrätig. Dafür haben wir den Velochecker. Auf ihm lassen sich alle Werte ihres Wunschrades simulieren, somit können wir ihre Sitzhaltung unmittelbar prüfen und optimieren. Ebenfalls (...)